Einzelberatung

Die Einzelberatung umfasst die genaue Analyse des vorliegenden Problems oder Konfliktes vor dem Hintergrund der Lebensgeschichte, der individuellen sozialen Gesamtsituation und des körperlichen Befindens.

  • Welche inneren Überzeugungen spielen eine Rolle?
  • Welche Schutzmuster sind wirksam?
  • Wo haben sie ihren Ursprung?
  • Wie kann ich sie verändern?
  • Was ist das Ziel der Beratung?

Je nach Bedarf kann ein ressourcenorientiertes Vorgehen zur Stabilisierung und Sicherung Vorrang haben oder es kann bei ausreichender Stabilität direkt ein konfliktzentriertes Vorgehen möglich sein. Oft ist eine Kombination beider Ansätze hilfreich. In beiden Vorgehensweisen ist die psychodramatische Aufstellung zentrales Element.

Wichtigstes Mittel ist der Rollentausch. Für einen emotionalen Kontakt mit der Befindlichkeit der beteiligten Komponenten.
umfasst insbesondere die Etablierung des „inneren sicheren Ortes“ und von „inneren Helfern“.
Die Lösung des Problems/Konfliktes erfolgt durch psychodramatische Aufstellung unter Einbeziehung bestimmter Erlebensebenen.