Herzlich willkommen in der Praxis „Rollentausch“!

Worum geht es ?

Wir entwickeln im Laufe unseres Lebens Verhaltens- und Beziehungsmuster („Schemata“), um möglichst wenig Angst und Schmerz zu empfinden.

Das ist sinnvoll und normal, läuft meist unbewusst ab.

Problem: Oft engen diese Schutzmuster unsere Möglichkeiten ein und stehen einer vollständigen persönliche Entfaltung und einer lebendigen tiefgehenden Beziehungsgestaltung im Wege.

In Konflikt- und Krisensituationen funktionieren die bewährten Muster oft nicht mehr, wir entwickeln psychische und/oder körperliche Symptome.

Mein Beratungsprozess ist darauf ausgerichtet die Schutzmuster samt der dazugehörigen inneren Überzeugungen bewusst zu machen sowie den vermiedenen Gefühle und Ängste in einem geschützten Rahmen zu begegnen. Durch die Mobilisierung von Ressourcen können diese versorgt und gesichert werden. Über diesen Prozess können die Schutzmuster aufgelöst werden so dass wieder mehr Raum für die Selbstentfaltung zur Verfügung steht.

Die Einzelberatung umfasst die genaue Analyse des vorliegenden Problems oder Konfliktes vor dem Hintergrund der Lebensgeschichte.
Kernstück einer Paarberatung ist für mich die Wiederherstellung einer Herzensverbindung jenseits von Groll, Verletzung und Rückzug.
Erweiterung des begrenzten Erfahrungsraumes der Einzelberatung durch die Begegnung mit anderen Menschen in einem geschützten Gruppensetting. Aktuelle Gruppenangebote
Für Menschen die sich erschöpft fühlen („Burnout“), sich in beruflichen oder partnerschaftlichen Krisen befinden, aber sich persönlich weiter entwickeln wollen.
Den Mut, sich selbst zu begegnen und Schritt für Schritt neue Wege zu erkunden.
Bessere Selbstannahme und Selbstfürsorge. Aufbau von Vertrauen und Selbstvertrauen. Liebevoller Umgang mit sich selbst.